Gestaltung Wandgarten, horizontale Begrünung

Der „Wandgarten“ – Pflanzen erobern die Vertikale

Bepflanzungen nur in der Horizontalen? So sind wir das gewöhnt. Es geht aber auch ganz anders. Nach erfolgreichem Start einer umfangreichen Vertikalbegrünung möchte ich mich dem Thema Wandbegrünung widmen.

Wer schon einmal vor einer begrünten Wand gestanden hat, weiß was ich meine, wenn ich beim Anblick einer gelungenen Vertikalbegrünung vom „Zauber der Natur“ spreche.

Einem Wandgarten mit unterschiedlichen Pflanzen, verschiedenen Grüntönen und Wuchsformen, der sich vor meinem Auge ausbreitet, kann ich mich kaum entziehen. Ich tauche ein, in die wunderbare Welt der Pflanzen, träume von grünen Felswänden im Regenwald, atme die feuchte Waldluft und höre die Geräusche des Urwalds – eine vielleicht nur 2 Minuten andauernde Gedankenreise, die mich entspannt und mir Kraft gibt.

Die unterschiedlichsten Begrünungssysteme ermöglichen es heute, nahezu überall die wohltuende Atmosphäre eines Wandgartens erfahrbar zu machen. Ob als Statussymbol in einer Lobby, als leistungssteigerndes und „Wohlfühl-Projekt“ im Büro oder im privaten Wohnraum: Der Wandgarten nimmt nur wenig Raum ein und sein dekorativer Nutzen sucht seinesgleichen.

Gestaltung Wandgarten, horizontale Begrünung

 

Projekt Wandbegrünung –  von der Idee bis zur fertigen Wand. Ein Protokoll:

Mai 2017
Die Architekten nehmen Kontakt zu uns auf und erkundigen sich nach den Möglichkeiten einer Wandbegrünung. Aufgrund der besonderen bautechnischen Situation wählen wir das Begrünungssystem der Firma Wallflore und geben eine erste Kostenschätzung ab.

Juni 2017
Nach einem Baustellentermin sind die genauen Anforderungen geklärt und wir erarbeiten ein konkretes Angebot. Besondere Herausforderung ist der bündige Einbau der Wand und die Verbindung zu den Tanks unterhalb des Fußbodens im Schwellenbereich der Türen.

Juli 2017
Vergabegespräch und Auftragserteilung zur Lieferung und Montage einer Wandbegrünung von ca. 35m².

August 2017
Aufmaß vor Ort. Die Firma Wallflore erstellt Werkplanungen, die vom Bauherrn freigegeben werden. Der Bauzeitenplan wird festgelegt. Die Firma DH Licht berechnet die Beleuchtung der Wand und legt genaue Lichtpläne vor.

September 2017
Die „Hardware“ wird geliefert und eingebaut. Zu diesem Zeitpunkt befindet sich das Gesamtobjekt noch  im Ausbau. Im letzten Bauabschnitt werden bauseits Verblendungen vorgenommen und die Übergänge zwischen den Türen geschlossen.

Oktober 2017
Der Bepflanzungsplan steht und die Kassetten werden bei der Firma VLM bepflanzt und vorkultiviert. Vereinbart ist eine wöchentliche Fotodokumentation des Wachstums.

Alles gedeiht, nur einige wenige kleine Fittonia entwickeln sich nicht und werden ausgetauscht.

Januar 2018
Die bepflanzten Kassetten werden angeliefert und eingehängt. Das Licht für die Pflanzen wird installiert und die Wand nimmt ihren “Betrieb“ auf. Nun muss sie „eingefahren“ werden, das heißt, in den nächsten 2 bis 3 Wochen wird die Technik immer wieder überprüft und gegebenenfalls nachjustiert.

Februar 2018
Das Büro wird bezogen, alle freuen sich über die gelungene Wandbegrünung!

Wir danken allen Gewerken für Ihre professionelle Arbeit. Großer Respekt gebührt meinem Kollegen Nico Fehrmann. Er übernahm die Projektierung, Bauleitung und Ausführung. Unzählige knifflige Detailfragen konnte er lösen und somit das Projekt zum Erfolg führen.

Der „Wandgärtner“ und seine Arbeit

„Nichts gedeiht ohne Pflege; und die vortrefflichsten Dinge verlieren durch unzweckmäßige Behandlung ihren Wert.“ (Peter Josef Lenné)

Bei einer anspruchsvollen Begrünung –  wie zum Beispiel bei diesem Projekt – ist es sinnvoll, sich ein maßgeschneidertes Pflege-Management zu überlegen. Unsere Betreuung dieser Wand umfasst folgende Punkte:

Alle 4 Wochen
Kontrolle der Wand unter gärtnerischen Gesichtspunkten und Funktionsprüfung der technischen Anlage. So können eventuelle Probleme erkannt und frühzeitig behoben werden. Pflegearbeiten wie Schnitt und Ausputzen der Pflanzen bei jedem Durchgang.

Alle 3 Monate
Wasserwechsel und Reinigung der Tanks, Überprüfung der technischen Anlage und Fotodokumentation.

Jedes Jahr
Austausch der Leuchtmittel, um eine optimale Lichtausbeute zu erhalten.

Gestaltung Wandgarten, horizontale Begrünung

Der eigene Wandgarten –  eine Vertikalbegrünung für jeden.

Es gibt unzählige Situationen, die sich für einen Wandgarten eignen und fast ebenso viele Pflanzsysteme. Wenn Sie sich jetzt einmal umsehen und eine Wand entdecken, die Platz für Pflanzen bietet, beraten wir Sie gern!

Bis bald,

Johannes Meyer-Dohm