loader image

Smarter Sensor für die Luftqualität

Empfehlung für den Sensor von Rysta

Wir lieben Pflanzen.

Sie machen die Umgebung attraktiver, steigern die Produktivität und fördern die Konzentration.

Für das Wohlbefinden in Innenräumen ist eine gute Luft wichtig. Am einfachsten und schnellsten erreichen Sie das durch rechtzeitiges Lüften.

Pflanzen sind in Sachen Luftverbesserung leider weniger effektiv und langsamer als Sie vielleicht dachten. Sie bräuchten 10 bis 1000 Pflanzen pro Quadratmeter für eine effektive Luftverbesserung wie beim Lüften*.

Ein smarter Sensor hilft Ihnen die Luftqualität im Blick zu behalten, so gibt er Ihnen z.B. Empfehlungen zum Lüften. Aber auch Licht, Temperatur und Luftfeuchtigkeit werden erfasst. Das sind wichtige Faktoren für das Wachstum der Pflanzen. Die Sensoren können aber auch ganz einfach beim Strom sparen helfen.

Wir haben den Sensor von Rysta ausprobiert und können ihn als nützliches Tool, das einfach zu bedienen ist empfehlen. Details zu den vielen Anwendungsmöglichkeiten finden Sie hier.

*Vergleichbar mit Luftaustausch der durch Lüftungsanlagen oder geöffnetes Fenster erzielt wird: Quellen Cummings & Waring (2020) ; Nieuwenhuis et al. (2015) ; Hermans et al.(2019)

Pflanzen in Struktur und mit Ordnung
Pflanzen in Struktur und mit Ordnung
Ob per Smartphone, Laptop oder Tablet: Dank des interaktiven Dashboards haben Sie immer alle Raumklimadaten im Blick (Quelle: rysta.de)

P2 Objekt Grün ® ®

Bielefelder Straße 5
10709 Berlin

Tel: +49 (0) 30 - 303 016-60
info@p2objektgruen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

P2 Atelier

Westfälische Straße 56
10709 Berlin

(keine Postadresse)

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
oder nach Vereinbarung

Beitrag zum Klimaschutz